Effektive Mikroorganismen für Tiere

Effektive Mikroorganismen - Gesundheit für Tiere

Tiere die mit uns Menschen zusammenleben leiden häufig unter ähnlichen Beschwerden die im Zusammenhang mit Faktoren wie unserer Ernährung, Bewegung, Stress und anderen Einflüssen auftreten. Dann treten Allergien, Unverträglichkeiten, Vitalitätsprobleme und andere Verhaltensweisen auf die z.B. auf Stress, Verdauungsprobleme oder ein allgemein strapaziertes Immunsystem zurückzuführen sind.

Effektive Mikroorganismen für eine gesunde Ernährung und Verdauung

Natürlich sind die meisten Tierhalter stets darum bemüht ihre Tiere mit dem bestmöglichen Futter zu versorgen oder orientieren sich an alternativen Futterkonzepten wie dem Barfen. 

Das Problem: Dem kommerziellen Futter fehlt es meistens an den natürlichen Bestandteilen, an die sich die Tiere während ihrer Evolution und der Futterbeschaffung beispielsweise durch das Jagen gewöhnt haben. Dort waren im Fleisch und den Pflanzen ganz andere Nährstoffe, Vitalstoffe und Mikroorganismen enthalten. Die vielen Ersatzstoffe und Zusatzmittel im Futter und auch das Barfen können durch die ständigen Gefrierprozesse nicht die ursprüngliche und vielfältige Qualität dieser Nährstoffzusammensetzung abbilden.

Die Effektiven Mikroorganismen besiedeln den Magen und Darm der Tiere mit positiven Mikroorganismen die bei der Verdauung und Darmtätigkeit helfen. Durch die gesunden Stoffwechselprozesse (Bildung von Vitaminen und Enzymen) wird auch die Bioverfügbarkeit der aufgenommenen Nahrung optimiert und ähnelt so wieder der gewohnten Nahrungszusammensetzung. Dies sorgt neben der Verbesserung der Vitalität auch für ein stärkeres Immunsystem und eine funktionierte Verdauung.

Dabei können die EMs entweder als festes Ergänzungsfuttermittel in Form von Futterbokashi oder flüssig mit speziellem EM aktiv für Tiere dem normalen Futter beigemischt werden. Die Menge hängt ganz von Art und Gewicht des Tieres ab. Die Beobachtungen zeigen das jedes Tier vom Einsatz von Effektiven Mikroorganismen profitiert. Darunter zählen neben Hund, Katze und Pferd auch Rinder, Schafe, Nager udn sogar Vögel.

Effektive Mikroorganismen für ein gesundes Fell und ein gesundes Raumklima

Die positiven Mikroorganismen der EM-Technologie helfen nicht nur für das innerliche Wohlbefinden sondern auch bei der täglichen Reinigung, Pflege und sogar Heilung von Wunden. Die Effektiven Mikroorganismen verdrängen Keime von jeglichen Oberflächen und zersetzen organisches Restmaterial wie Hautschuben, Milbenkot oder Haarreste. Dadurch lassen sich Gerüche und Infektionsrisiken beim Tier und seinem Umfeld eliminieren. 

Aber auch von Textilien im Tierumfeld und aus der Raumluft lassen sich mit EM zuverlässig alle Arten von schlechten Gerüchen neutralisieren. Besprühen Sie Körbchen, Auto, Decken, Teppiche, Ställe, Käfige usw. oder auch das Tier direkt mit einer verdünnten EM-aktiv Lösung. Das ist absolut ungefährlich und sorgt für ein optimales Raumklima und beugt neuen negativen Gerüchen zuverlässig vor. Auch Urinflecken lassen sich so prima nachbehandeln.


Die Wichtigsten äußerlichen Anwendungen bei Tieren mit EM
  • Gefieder- und Fellreinigung beim Waschen
  • Geruchsentfernung von z.B. Urinflecken, im Körbchen, Auto usw.
  • Unterstützung der Wundpflege durch das Aufsprühen von EM-aktiv
  • Stallreinigung durch Einsprühen der Einstreu, Paddock, Matten usw. mit EM-aktiv
  • Besseres Raum- und Stallklima (weniger Fliegen und Ammoniak) durch Verneblung von EM aktiv

EM-Produkte für Tiere - Innen und Außen

Wo kann man Effektive Mikroorganismen noch anwenden?

Überall dort wo es von Natur aus Bakterien gibt und das ist wirklich überall. In der Luft, auf Böden, in der Erde im Wasser, In Menschen und Tieren. Die EM-Technologie beeinflusst die ursprünglichsten Naturprozesse unserer Existenz nach diesem einfachen Bakterienprinzip. So einfach wie das klingt ist es auch. Wir haben diese Wirkung daher in 5 Anwendungsgebiete eingeteilt um Produkte und Wirkung näher betrachten zu können.

Garten
Haushalt
Wasser
Menschen
Tiere