EM im Garten einsetzen

Effektive Mikroorganismen - Einsatz im Garten

Was ist ein gesunder Boden?

Ein gesunder und fruchtbarer Boden ist ein komplexes Ökosystem der aus unzähligen verschiedenen Organismen, Bodensubstanzen und Nährstoffen besteht. Sie alle erfüllen lebenswichtige Funktionen, nicht nur für das Wachstum von Pflanzen sondern auch für uns Menschen und das Klima. Billionen von Bodenbakterien wandeln abgestorbene organische Substanz (Laub, Tiere, Pflanzen usw.) und Mineralien in Nährstoffe um und bekämpfen Fäulnis, Schimmel und Krankheiten. Darüber hinaus bindet ein gesunder und humusreicher Boden auch große Mengen an Kohlenstoff, der dann nicht in der Luft zu CO2 oxidieren kann. Kurzum: ein natürlicher, artenreicher und gesunder Boden ist für unser Leben auf der Erde unerlässlich.


Das Problem: Durch die Entwaldung und industrielle Nutzung der Flächen, vorallem aber durch den zunehmenden Einsatz von mineralischen Düngern und chemischen Pflanzenschutzmitteln, werden essentielle Bodenbakterien abgetötet, der Boden übersäuert und Kohlenstoff freigesetzt. Die wichtigen Prozesse können im Boden nicht mehr durchgeführt werden, was zu kranken Böden und schlechten Ernten führt. Hier setzt die EM-Technologie an.

Gesunder Boden mit EM
Ein gesunder Boden ist ein komplexes Ökosystem aus zahllosen Mikroorganismen, Nährstoffen und Bodensubstanzen

Die Effektiven Mikroorganismen versorgen den Boden mit einer optimalen Konzentration und Vielfalt wichtiger lebender Bodenbakterien. Sie starten regenerative Prozesse und verdrängen pathogene Keime, Fäulnis, Schimmel und Krankheitserreger. Organisches Material und Minerale werden schneller zu bioverfügbaren Nährstoffen umgesetzt und der Humusaufbau unterstützt.
Die Reste verschwinden aber nicht einfach, sondern werden fermentiert. Ähnlich wie bei der Sauerkrautherstellung bilden die EMs Vitamine, Enzyme und organischen Säuren in einem Gärungsprozess. Das biologische Gärtnern wird dadurch besonders nachhaltig unterstützt.

Oft angenommen aber falsch: Die Effektiven Mikroorganismen sind kein Wunderdrünger, der die Größe und den Ertrag der Pflanzen verfielfacht und andere herkömmliche Mittel obsolet macht. Die EM-Technologie stellt keine Nährstoffe für den Boden bereit, sie unterstützt aber die Prozesse die für die Nährstoffaufnahme in die Wurzeln unerlässlich sind. Deshalb profitieren auch andere organische Nährstoffe wie beispielsweise Bio-Dünger, Bokashi, Mist oder Kompost stark von einer Behandlung mit EM.

Vorteile von Effektiven Mikroorganismen für den Garten:

  • Gesünderer Boden durch die Verdrängung von Krankheiten, Schimmel und Fäulnis

  • Widerstandsfähigere Pflanzen gegen Hitze, Nässe, UV-Strahlung, Wind

  • Weniger Schädlingsbefall

  • Bessere Ausnutzung von Nährstoffen aus organischen Resten und Dünger, Kompost, Bokashi

  • Nachhaltiger Humusaufbau (speichert Nährstoffe, Wasser und Kohlenstoff)



Effektive Mikroorganismen Produkte für die Verbesserung des Bodens

Wo kann man Effektive Mikroorganismen anwenden?

Überall dort wo es von Natur aus Bakterien gibt und das ist wirklich überall. In der Luft, auf Böden, in der Erde im Wasser, In Menschen und Tieren. Die EM-Technologie beeinflusst die ursprünglichsten Naturprozesse unserer Existenz nach diesem einfachen Bakterienprinzip. So einfach wie das klingt ist es auch. Wir haben diese Wirkung daher in 5 Anwendungsgebiete eingeteilt um Produkte und Wirkung näher betrachten zu können.

Garten
Haushalt
Wasser
Menschen
Tiere